Süsse Versuchung

Testen Sie unsere zwei einfachen Rezepte – für einen saftigen Tea Loaf und zarte Butterkekse. Denn: Was ist besser, als etwas Süsses zum Tee? Etwas selbstgebackenes Süsses!

Tea Loaf-Rezept

So very british and delicious: Der Tea Loaf ist ein fruchtiger, saftiger Kuchen und passt perfekt zum Afternoon Tea.

Zutaten:

  • 170g Trockenfrüchte klein geschnitten
  • 150g Schwarza Beni, frisch gebrüht
  • 100g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125g Mehl
  • 1.5 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt

So wird’s gemacht:

  1. Trockenfrüchte nach Wahl mit heissem Tee übergiessen und über Nacht zugedeckt einziehen lassen.
  2. Am nächsten Tag Zucker und Prise Salz zu den mit Tee vollgesogenen Früchte geben. Alles gut mit einem Löffel vermischen.
  3. Ei mit einer Gabel verquirlen und dazugeben.
  4. Mehl, Backpulver und Zimt dazu sieben und alles gut vermischen.
  5. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form geben.
  6. Form in den Backofen bei 180 C° Unter-/Oberhitze ca. eine Stunde backen.
  7. Regelmässig mit dem Stäbchen Stichproben machen.
  8. Tea Loaf auf einem Gitter auskühlen lassen. Nach 15min aus der Form nehmen.
  9. Verzieren, verzehren und geniessen.

Earl Grey Butterkekse

Wenn’s schnell gehen muss und doch schmecken soll: Leckere Mürbeteigkekse mit einem Hauch von Earl Grey – zum Nachmittagstee oder einfach so.

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 3 Schwarza Beni Tee Beutel
  • 280g Mehl
  • 50g klein gehackte Haselnüsse
  • 4 EL kochendes Wasser
  • 4 EL weisser und brauner Zucker gemischt

So wird’s gemacht:

  1. Butter, 100g Zucker und Salz schaumig rühren.
  2. Einen Tee Beutel in 4 EL kochendem Wasser 5min ziehen lassen.
  3. Die 4 EL Tee zum Gemisch beigeben und verrühren.
  4. Mehl und Haselnüsse beigeben und gut verkneten.
  5. Den Teig in Folie gewickelt für 40min kalt stellen.
  6. Den Inhalt von den 2 anderen Teebeuteln und die 4 EL Zucker gemischt auf der Arbeitsfläche verteilen.
  7. Den Teig zu 2 Rollen formen und in der Zucker-Teemischung wälzen.
  8. Den Teig nochmals eine Stunde kaltstellen.
  9. Die zwei Rollen Teig in 6mm dicke Plätzchen schneiden.
  10. Die Plätzchen bei 180 C° 15min backen.
  11. Den noch weichen Teig auskühlen und knusprig werden lassen.
  12. Verzieren, verzehren und geniessen.