Matcha-Rezepte

Matcha, das aussergewöhnliche Energie-, Gesundheits- und Anti-Aging-Getränk.

Zutaten:

  • 6 TL Matcha
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Mandeldrink
  • Mandelmilch
  • 6 EL Mandelmus
  • 6 EL Agavendicksaft
  • 6 EL Walnuss-Joghurt

So wird’s gemacht:

Alle Zutaten zusammenmixen und ins Gefrierfach stellen. Nach etwa 2-3 Stunden kann das erfrischende Matcha-Eis genossen werden.

Abgerundet mit frisch geschlagener Sahne oder Schokosplits ein aussergewöhnlicher Nachtisch, der alle Gäste begeistert.

Zutaten:

  • 1 TL Matcha
  • Mineralwasser
  • Frische Minze
  • Holunderblütensirup
  • 1/3 Zitrone
  • Rohrzucker
  • Eiswürfel

So wird’s gemacht:

200 ml Wasser, 1 EL Holunderblütensirup, 2 Teelöffel Matcha und den Saft der Zitrone in einen Shaker geben und gut miteinander verrühren.

1 EL Rohrzucker, Minzblätter, Eiswürfel und 150 ml kaltes Mineralwasser in ein Glas geben und anschliessend mit dem Saft aus dem Shaker aufgiessen. Zum Schluss das Glas mit einer Zitronenscheibe und frischer Minze verzieren – fertig ist der Matcharinha.

Zutaten:

  • 1 TL Matcha
  • Bio-Limette
  • 240 ml Mineralwasser
  • 1-2 TL Agavendicksaft
  • Frische Minzblätter
  • Eiswürfel

So wird’s gemacht:

Eine Limette auspressen und den Saft in ein Glas geben. Mineralwasser, Matcha und Agavendicksaft vorsichtig hinzugeben und alle Zutaten gut vermixen, bis sich das Matcha-Pulver aufgelöst hat.

Ein Glas mit Eiswürfeln füllen und die Zutaten eingiessen. Zum Schluss mit ein paar bunten Strohhalmen, etwas Minze und Zitrone verzieren – ruck, zuck, fertig ist der erfrischende Energiekick.

Zutaten:

  • 1-2 TL Matcha
  • 3/4 reife Banane
  • 0,5 EL Rohrzucker
  • 1 Glas Milch
  • 1 Handvoll Crushed Ice

So wird’s gemacht:

Alle oben gelisteten Zutaten in einen Mixer geben oder mit einem Handmixer gut verrühren. Das fertig verrührte Getränk in ein Glas schütten und je nach Vorliebe auf Eiswürfel servieren.

Statt der Milch kann auch Vanille-Sojamilch oder Mandelmilch verwendet werden. Der optimale Vitaminkick für einen perfekten Start in den Tag.

Zutaten:

  • 1 TL Matcha
  • 50 ml Wasser
  • Mangosaft
  • Kokos-Ananas-Saft
  • Vanille
  • Eiswürfel

So wird’s gemacht:

Ein Glas zur Hälfte mit Eiswürfeln befüllen. Den zuvor gekühlten Saft auf die Eiswürfel übergiessen, bis das Glas halb voll ist.

1 Teelöffel Matcha mit ca. 50 ml warmem Wasser in einer Schale aufschäumen und über den Saft ins Glas giessen. Dieses Rezept kann auch nur mit Mangosaft oder nur mit Kokos-Ananas-Saft verwendet werden.

Zutaten:

  • 1 TL Matcha
  • Prosecco
  • Frische Minze
  • Zitrone
  • Holundersirup oder
  • Holunderblütenlikör
  • Eiswürfel

So wird’s gemacht:

1 Löffel Matcha mit etwa 100 ml Wasser in einer Schale verrühren. Ein Glas mit Eiswürfeln füllen und den Matcha darübergiessen.

Anschliessend Prosecco dazumischen und mit einem Schuss Holundersirup oder Likör verfeinern. Dekoriert mit frischen Minzblättern und einer frischen Zitronenscheibe ist unser Matcha-Hugo ein leckerer Hingucker.

Zutaten:

  • 2 TL Matcha
  • 2 Tassen Milch
  • 1 TL Zucker oder Agavendicksaft
  • 30 g weisse Schokolade

So wird’s gemacht:

Gib 1,5 Tassen Milch, Zucker und weisse Schokolade in einen Topf und erhitze das Ganze langsam unter ständigem Durchrühren.

Mische das Matcha-Pulver sowie eine viertel Tasse Milch in einer Schale an, bis sich der Matcha komplett gelöst hat. Vermenge nun beide Flüssigkeiten miteinander und giesse den Matchaccino in zwei Gläser oder Tassen. Wer möchte, kann gerne noch etwas Milch aufschäumen und den Milchschaum auf beide Tassen verteilen und mit etwas Matcha-Pulver bestreuen.

Zutaten:

  • 1 TL Matcha
  • Milch
  • 50 ml Wasser
  • Vanilleeis
  • Eiswürfel

So wird’s gemacht:

Ein Glas zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen und eine halbe Tasse Milch drübergiessen. 1 Teelöffel Matcha mit ca. 50 ml heissem Wasser aufschäumen, bis sich das Matcha-Pulver aufgelöst hat.

Den fertig gemischten Matcha in das Glas giessen, eine Kugel Vanilleeis dazugeben und leicht miteinander verrühren, bis sich die Flüssigkeiten vermengen. Die Vanilleeis-Kugel schaut zum Schluss oben raus und macht ein schönes Bild.

Zutaten:

  • 1 TL Matcha
  • 1 kleine reife Honigmelone
  • Zucker oder Agavendicksaft
  • Milch

So wird’s gemacht:

Die Melone entkernen und mit einem Löffel das komplette Fruchtfleisch herausnehmen. 1 TL Matcha mit etwas Milch aufschäumen und zum Fruchtfleisch hinzugeben.

Das Ganze nun gut pürieren und nach Belieben die Süsse der Melone mit Zucker oder Agavendicksaft verfeinern. Jetzt muss das Glas nur noch grosszügig mit Eiswürfeln befüllt und mit dem fertigen Shake aufgegossen werden. Kurz umrühren und sofort geniessen.

Zutaten:

  • 2 TL Matcha
  • 50 ml Milch
  • 1 reife Banane
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 EL Honig
  • 150-250 g cremigen Bio-Naturjoghurt

So wird’s gemacht:

Alle Zutaten in ein hohes Rührgefäss geben und kräftig miteinander verrühren – fertig. Ein super erfrischender Smoothie mit Wachmachkick und Erweckung von Sommergefühlen und Strandfeeling.